Sprachreisen nach Südamerika

Rum, Zigarren und Musik

 

Du wirst es schon oft gehört haben: „Reise jetzt nach Kuba, ehe die Amerikaner das Land überfluten!“. Der gute Ratschlag ist tatsächlich angebracht, da das Land seit der Verbesserung der Beziehungen zu den USA in einem schnellen Wandel ist. Was einst ein schwer erreichbares Reiseland war, ist nun offen für Touristen und Kuba ist mittlerweile teilweise schon so teuer wie Europa. Touristen bezahlen hier in Pesos convertibles und können sich alles leisten, was sie fürs angenehme Reisen benötigen. Derweil leben die Kubaner mit ihren Pesos cubanos von einem unvorstellbar niedrigen Einkommen und ein großer Teil der Bevölkerung lebt sogar in Armut.

Das nimmt dem kubanischen Volk jedoch nicht ihre typisch karibische Lebensfreude. Du wirst fasziniert sein vom einfachen Leben der Menschen, die trotzdem so viel glücklicher sind als die Menschen in Ländern wie Deutschland.

Cuba_1

Das Land ist das ganze Jahr über gut bereisbar und mit Durchschnittstemperaturen zwischen 21 und 29 °C ein tropisches Paradies. Komm am besten zwischen November und April, wenn es am wenigsten regnet. Gern kannst du jetzt schon deinen Spanischkurs für diese Zeit buchen. Es gibt nichts Schöneres, als in einem Land zu reisen, dessen Sprache man versteht und in dem man mit den Einheimischen ein echtes Gespräch führen kann. Besonders wenn es ein so interessantes und durch seine Geschichte so spezielles Land wie Kuba ist.

Wenn du kannst, bring ihnen ein kleines Souvenir mit, viele Waren sind noch immer schlecht in Kuba zu haben. Beispielsweise Kosmetikartikel, Seife, Shampoo, Kugelschreiber, Feuerzeuge, Süßigkeiten und T-shirts.

Besuche die Traumstrände nahe der Hauptstadt, lauf durch die weltbekannte Straße Malecón und sieh dir das Tabakmuseum der legendären Havanna Zigarren an. Wusstest du, dass die scheinbar allgegenwärtige Musik in Kuba der Ursprung für viele Tanzrichtungen wie Salsa, Mambo und den Cha-cha-cha ist? Bei einem guten Rum kannst du abends das rege Nachtleben bewundern und die pure Lebensfreude der Kubaner selbst miterleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*